Dein Weg zum Führerschein

 

 

1. Nothelferkurs besuchen: 

Der Ausweis darf nicht älter als 6 Jahre sein.

 

2. Gesuch eines Lernfahrausweis sorgfältig ausfüllen.

 

3. Sehtest beim Optiker oder Augenarzt

(Der Sehtest darf nicht älter als 24 Monate sein)

 

4. Theorieprüfung

Nach dem erreichen des Mindestalters von 17 Jahren und der bestandenen Theorieprüfung, erhälst du den Lernfahrausweis mit welchem du dich hier melden kannst.

 

5. Verkehrskundeunterricht / VKU

Dieser ist obligatorisch und kann bei mir absolviert werden (4 Abende à 2 Lektionen)

  

6. Praktische Führerprüfung

Anmeldung durch den Fahrlehrer, wenn du die Prüfungsreife erreicht hast.

 

7. Nach bestandener Führerprüfung

Nach der bestandenen Fahrprüfung erhälst du den Führerausweis auf Probe.

Während der Probezeit von 3 Jahren, musst du ein obligatorischer Weiterbildungskurs innerhalb eines Jahres absolvieren. Nach der Probezeit und Erfüllung der Weiterbildungskurse wird dir dein definitiver Ausweis ausgestellt.